SPD Bad Mergentheim

 

Gewerbetreibende und Freiberufler aus der Region brauchen unsere Unterstützung

Veröffentlicht in Ortsverein

Citygemeinschaft Bad Mergentheim berichtet über aktuelle Notlage

Liebe Freunde*innen,

die gegenwärtige Corona-Epedemie verändert unseren Lebensalltag unheimlich und stellt uns alle vor sehr große gesellschaftliche und existenzielle Herausforderungen.

Die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zur Eindämmung des Cornavirus treffen auch unsere Einzelhändler, Gewerbetreibende, Freiberufler in Bad Mergentheim und Umgebung in besonderer Art und Weise.

Durch die Schließung der Geschäfte, Läden, der kulturellen und sportlichen Einrichtungen, Restaurants, Gaststätten, Kinos… fehlen wichtige Einnahmen zur Bezahlung von Löhnen, Mieten und weiterer laufender Kosten in den Kassen der Unternehmen und Freiberufler.

In der heutigen Ausgabe (21.03.2020) der fränkischen Nachrichten schildert beispielsweise die Citygemeinschaft Bad Mergentheim in einem Bericht, die schwierige und existenzbedrohende Lage unserer Einzelhändler vor Ort.

Wir möchten euch daher ebenfalls bitten (soweit es euch in dieser schwierigen Zeit möglich ist) den Einzelhändlern und Unternehmen in unserer Region in dieser schwierigen Ausnahmesituation die Treue zu halten!

 

Was können wir jetzt als Verbraucher konkret tun?

  • Viele Geschäfte bieten die Möglichkeit an Gutscheine zu erwerben welche nach Wiedereröffnung der Geschäfte eingelöst werden können. Zum Beispiel kann ein Gutschein für den nächsten Friseurbesuch, Einkaufsbummel oder das nächste Abendessen in der Gaststätte erworben werden.
     
  • Oder nutzt die Onlineshops unserer Gewerbetreibenden vor Ort für eure Bestellungen. Eine Liste aller Onlineshops findet Ihr hier.
     
  • Berücksichtigt weiterhin unsere lokalen Erzeuger bei euren Einkäufen von Lebensmitteln, Backwaren, Getränken etc...
     
  • Verzichtet nach Möglichkeit auf Kündigungen eurer Mitgliedschaften z.B. bei Fitnessstudios und Vereinen
     
  • Berücksichtigt unsere zahlreichen Lieferdienste aus der Region. z.B. Pizza vom Italiener um die Ecke
     
  • Bucht Dienstleistungen im Voraus z.B. die nächste Klavier- oder Reitstunde
     
  • Vergesst bitte auch nicht die Schwächsten in unserer Gesellschaft! Zahlreiche karitative Einrichtungen wie z.B. die Diakonie mit ihren Tafelläden sind weiterhin auf Spenden angewiesen um eine Versorgung zu ermöglichen. Die Bankverbindung findet ihr auf den Internetseiten der Einrichtungen.

 

  • u.v.m
     

Erkundigt euch im Internet, per E-Mail oder telefonisch bei den jeweiligen Fachgeschäften und Unternehmen in der Region, welche Möglichkeiten bestehen sie jetzt direkt und unkompliziert zu unterstützen.

 

Vielen Dank und bleibt gesund!

 

Darum SPD!

 

WebSozis

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309916
Heute:19
Online:1