SPD Bad Mergentheim

 

Corona: Städtischer Hilfsfonds für Unternehmen in Bad MGH beschlossen

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Antragstellung ab kommenden Montag den 18. Mai 2020 möglich!

Liebe Freunde*innen,

die gegenwärtige Corona-Epedemie trifft unsere Wirtschaft und Solo-Selbständigen mit voller Wucht. Die finanziellen Auswirkungen der Krise bedrohen auch die Existenz vieler Unternehmen und die damit verbundenen Arbeitsplätze in Bad Mergentheim!

 

Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung in Neunkirchen verabschiedete der Gemeinderat Bad Mergentheim mit großer Mehrheit und unter Unterstützung der SPD Fraktion ein städtisches Wirtschaftsförderungsprogramm in Höhe von 500.000 EURO.

 

Ziel des Programms ist es neben den Landes- und Bundesprogrammen unseren Wirtschaftsunternhemen in Bad Mergentheim weitere notwendige Liquiditätshilfen zur Bewältigung der Corona-Krise zu geben.

 

Die Antragstellung ist ab kommenden Montag den 18. Mai 2020 möglich.

 

Auf der städtischen Homepage findet Ihr alle Informationen sowie Antragskriterien zum Hilffonds der Stadt Bad Mergentheim.

 

 

Bei Fragen rund um die Antragsstellung stehen euch die Mitarbeiter der Wirschaftsförderung zur Verfügung:

Marcel Stephan
Leiter Stabsstelle Wirtschaftsförderung & Stadtmarketing
Tel.: 07931/57-8005
Fax: 07931/57-8900
marcel.stephan@bad-mergentheim.de

Giorgio Ebert
Stabsstelle Wirtschaftsförderung & Stadtmarketing
Tel.: 07931/57-8006
Fax: 07931/57-8900
giorgio.ebert@bad-mergentheim.de

 

Solidarische Grüße & bleibt gesund!

-SPD Fraktion im Gemeinderat Bad MGH-

 

Darum SPD!

 

WebSozis

22.01.2021 09:49 Heil nimmt Arbeitgeber in die Pflicht
Mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf mehr Homeoffice und mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Arbeitgeber müssen Homeoffice überall dort möglich machen, wo es die Tätigkeiten zulassen. Dadurch sollen Kontakte am Arbeitsort, aber auch auf dem Weg zur Arbeit reduziert werden. weiterlesen auf

22.01.2021 09:05 Achim Post zu Grenzschließungen
Jetzt braucht es europäisches Teamplay Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben. „Anstatt unseren europäischen Partnern mit Grenzkontrollen zu drohen, muss Kanzlerin Merkel beim Gipfel heute mit aller Kraft für mehr europäische Koordinierung in der Pandemiebekämpfung werben.

20.01.2021 18:57 SPD fordert Freispruch für Gönül Örs
Beim morgigen Prozess in der Türkei wird erneut über den Fall der Kölnerin Gönül Örs verhandelt. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert die Freilassung der politischen Gefangenen. „Die Kölnerin Gönül Örs muss morgen freigesprochen werden. Fast zwei Jahre steckt sie nun in der Türkei fest. Sie wurde im Mai 2019 festgenommen, als sie ihrer inhaftierten Mutter Hozan Canê

20.01.2021 18:55 Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig
Die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber weiterhin groß. „Die Verlängerung der Maßnahmen ist richtig und wichtig. Denn die Lage ist weiterhin ernst. Die Zahlen fallen zwar leicht, wegen der Mutation bleibt die Gefahr einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus aber

12.01.2021 07:59 Katja Mast zur SGB II-Reform / Spiegel-Interview Hubertus Heil
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. „Bundesarbeitsminister Hubertus Heil zieht die richtigen Konsequenzen aus den Erfahrungen mit der Corona-Pandemie: Mehr Sicherheit und neues Vertrauen beim Arbeitslosengeld II. Die letzten Monate haben gezeigt: Auf den Sozialstaat ist Verlass, aber er muss

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309908
Heute:31
Online:1