SPD Bad Mergentheim

 

Wahlkampf- und Mobilisierungskonferenz in Filderstadt

Veröffentlicht in Bundespolitik


Bundestagskandidatin Dorothee Schlegel zusammen mit Katja Mast und Nils Schmid

27. April 2013 - noch 148 Tage bis zur Bundestagswahl. Die baden-württembergischen Sozialdemokraten stimmten sich in Filderstadt auf ihrer Wahlkampf- und Mobilisierungskonferenz auf den Wahlkampf ein. In Workshops ging es sowohl um verschiedene Politikbereiche als auch um Methoden des Wahlkampfs und zur Mitgliedergewinnung.

Neben Reden des Spitzenkandidaten Gernot Erler, des Landesvorsitzenden Nils Schmid und des Vorsitzenden der Landtagsfraktion, Claus Schmiedel, stand als Highlight der Auftritt von Kanzlerkandidat Peer Steinbrück auf dem Programm. Mit einem flammenden Plädoyer für mehr Gemeinsinn und soziale Gerechtigkeit begeisterte er die anwesenden Genossinnen und Genossen. Viel Zuspruch erfuhren auch seine zuwanderungs- und europapolitischen Aussagen. Mit Blick auf die kalte und egoistische Sparpolitik der schwarz-gelben Bundesregierung, die die soziale Not in einigen EU-Mitgliedstaaten immer weiter verschärft, nahm er Bezug auf den berühmten Satz Willy Brandts: "Wir wollen ein Volk guter Nachbarn sein".

Inhaltlich bestärkt, mit gutem Gefühl und ausgestattet mit neuen Ideen konnten die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer schließlich die Heimreise antreten. Für den Ortsverein Bad Mergentheim waren der Ortsvereinsvorsitzende Frederick Wunderle und Klaus-Dieter Brunotte, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion, vertreten.

 

Darum SPD!

 

Counter

Besucher:309906
Heute:26
Online:1