SPD Bad Mergentheim

 

"Team nun komplett" / Nach Nachnominierung 15 Kandidatinnen und Kanididaten für den Gemeinderat

Veröffentlicht in Wahlen


Die Kandidatinnen und Kandidaten der Bad Mergentheimer SPD für die Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014

Die Liste der Bad Mergentheimer SPD für die Gemeinderatswahl am 25. Mai ist um eine Person angewachsen und umfasst nun 15 Kandidatinnen und Kandidaten aus der Kernstadt und den Stadtteilen. „Jetzt ist unser Team komplett“, freuen sich Frederick Wunderle, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Bad Mergentheim, und Fraktionsvorsitzender Klaus-Dieter Brunotte nach der Nachnominierung von Ralf Limbrunner aus Wachbach.

„Bis auf einen Wohnbezirk sind wir in allen Teilen der Stadt vertreten“, ergänzt der Edelfinger SPD-Ortsvereinsvorsitzende Martin Balz nach der gemeinsamen Mitgliederversammlung der SPD-Ortsvereine Bad Mergentheim und Edelfingen am vergangenen Samstag.

In den kommenden Wochen bis zur Wahl wollen die Kandidatinnen und Kandidaten so oft wie möglich mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen, um sich vorzustellen und für ihre Ziele zu werben. Die Kurstadt-SPD setzt sich unter anderem dafür ein, dass in Bad Mergentheim eine Gemeinschaftsschule entsteht, dass die Stadt attraktiver für junge Leute wird und ihre horrende Verschuldung in den Griff bekommt. Die Sozialdemokraten bekennen sich klar zur offenen Jugendarbeit und zum Hochschulstandort und plädieren für eine sachliche Debatte über den möglichen Bau von Windkraftanlagen auf Bad Mergentheimer Gemarkung. Ausführlichere Positionen können im Wahlprogramm mit der Überschrift „MGH – Modern, Gerecht, Handlungsfähig“ nachgelesen werden, das auf der Homepage der SPD (www.spd-mergentheim.de) zur Verfügung steht.

„Wir wollen eine größere Fraktion im neuen Gemeinderat stellen und eine absolute CDU-Mehrheit verhindern, denn diese würde Stillstand bedeuten“, erklärt Klaus-Dieter Brunotte die strategische Zielsetzung der SPD. Er sei optimistisch, dass diese Ziele erreicht werden könnten. Das sieht auch Frederick Wunderle so, der überzeugt ist: „Unsere Liste kann sich sehen lassen“.

Die Liste der Bad Mergentheimer SPD zur Gemeinderatswahl im Überblick:

Bad Mergentheim-Stadt:

1. Klaus-Dieter Brunotte
2. Ingeborg Basel
3. Frederick Wunderle
4. Sabine Behrens-Horvath
5. Jonas Heilmann
6. Christina Philipp
7. Jeremias Träger
8. Klaus Scholz
9. Jochen Stolz
10. Jochen Kluge

Dainbach, Edelfingen, Löffelstelzen

11. Jonas Köhnert
12. Wolfgang Öhm

Apfelbach, Markelsheim

13. Rolf Seiter

Hachtel, Herbsthausen, Rot, Wachbach

14. Helga Hessenauer- Löber
15. Ralf Limbrunner

 

Darum SPD!

 

WebSozis

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

07.07.2018 07:15 Europa braucht diese Beteiligung
Europäisches Parlament macht Weg frei für Reform der Bürgerinitiative Das Europäische Parlament hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, den Beginn der Verhandlungen über eine Reform der Europäischen Bürgerinitiative beschlossen. „Dass sich in den fünf Jahren mehr als acht Millionen Menschen an einer Europäischen Bürgerinitiative beteiligt haben, zeigt, wie stark der Bedarf nach direkter und grenzüberschreitender

06.07.2018 21:12 Gesündere Lebensmittel statt Hightech-Food
Anlässlich des heutigen Verbändetreffens im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zur nationalen Reduktionsstrategie hat die SPD-Bundestagsfraktion dazu Anforderungen erarbeitet. Klar ist: Wir brauchen keine langwierigen neuen Produktentwicklungen. Weniger Zucker, Fett und Salz sind längst machbar. „Bereits heute sind Lebensmittel auf dem Markt, die mit weniger Zucker, Fett oder Salz auskommen. Ein Vergleich häufig gekaufter Lebensmittel des

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309906
Heute:12
Online:1