SPD Bad Mergentheim

 

SPD Positionspapier für Demokratie und gegen Rechtsextremismus

Veröffentlicht in Kommunalpolitik

Wir haben einen wunderbaren Gedanken in unserem Grundgesetz: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Dieses verfassungsmäßige Gebot verlangt von uns ein zutiefst menschenfreundliches Handeln. Der Mensch wird dem Menschen zum Partner. Ein Postulat, das es jeden Tag aufs Neue anzustreben gilt. Doch wie sieht die Realität aus?

Radikalen Kreisen passt eine solche Entwicklung nicht, denn dies bringt sie um ihren Einfluss. Sie versuchen die Menschen gegen andere Menschen aufzuhetzen und sie zum Feind von Mitmenschen zu machen. Leider bleiben ihre infamen Appelle an tiefsitzende Urängste nicht ohne Widerhall. Denn täglich wird in Deutschland gröblich gegen die Menschenwürde verstoßen. Mitmenschen werden gedemütigt, bedroht, diffamiert, beschimpft, verfolgt, geschlagen, ja sogar ermordet. In den sozialen Medien häufen sich Fake-News und Hetzkampanien. Es ist höchste Zeit, diesem unsäglichen Treiben entschieden entgegenzutreten.

Hass, Antisemitismus und Rassismus sind wie ein Gift, das Gehirne zerfrisst und menschliches Verhalten verhindert. Sie verbreiten sich wie eine Pandemie, wenn man sie nicht frühzeitig bekämpft.

Jede Form von Gewalt ist ein Verstoß gegen die Menschenrechte. Wer einen Krieg beginnt, ist ein Verbrecher und gehört bestraft. Putinversteher machen sich mitschuldig am Leid von Millionen Menschen. Wer ernsthaft glaubt in Deutschland in einer Diktatur zu leben, der möge einmal in Moskau Blumen zum Gedenken an Nawalny auf die Straße legen. Er wird schnell erfahren, wie man in einer Diktatur behandelt wird. Nicht so wie in Deutschland!

Und wer sich in Deutschland weigert, Steuern zu zahlen oder einen Staat im Staate schaffen - und sich an die Macht putschen will, ist nicht bloß ein Spinner, er ist auch ein gefährlicher Straftäter und gehört hinter Gitter.

Die persönliche Freiheit muss da aufhören, wo die Freiheit anderer eingeschränkt wird. Es darf keine Freiheit geben gegenüber den Feinden der Freiheit. Es darf keine Toleranz geben gegenüber der Intoleranz. Feinde der Demokratie müssen bekämpft werden, soll die Demokratie auf Dauer gesehen nicht Schaden nehmen.

Demokratie verteidigt man nicht im Wohnzimmer und nicht auf dem Sofa. Demokratie braucht Mitmacher. Demokratie braucht Engagement. Das einmal Erreichte ist nicht automatisch für immer erreicht. Erkämpfte Freiheiten sind gefährdet, wenn man sich nicht mehr für sie einsetzt.

Einige Bemerkungen zur AfD:

Sicher – es sind nicht alle AfD-Mitglieder Rechtsradikale, aber die Rechtsradikalen in der Partei benutzen sie als nützliche Tarnkappe. Zwischen rechtsradikalen, demokratiefeindlichen Gruppen und dem rechten Flügel der AfD bestehen massive Verbindungen.

Auf ihrem Bundesparteitag 2021 forderten die Delegierten mit großer Mehrheit den Austritt aus der EU. In Diskussionen versuchen dies heute ihre Mitglieder etwas abzumildern, der Beschluss steht aber unverändert.

Das ist nicht patriotisch, das ist idiotisch! Denn dies widerspricht fundamental den Interessen Deutschlands. Wir wären wirtschaftlich ruiniert. Man betrachte die Probleme Englands durch den Brexit. Deutschland wäre noch viel stärker negativ betroffen. Deshalb sei es nochmals gesagt: Die Forderung nach einem Austritt Deutschlands aus der EU ist nicht patriotisch, sondern idiotisch.

Wie die AfD auf Stimmenfang geht und dabei die Menschen hinters Licht führt, zeigt beispielhaft ihr jüngstes Verhalten gegenüber den Landwirten; Während die AfD in ihrem "Sofortprogramm" vom Jan. 2024 mehr öffentliche Gelder für die Landwirtschaft fordert, spricht sich die Partei in ihrem Grundsatzprogramm deutlich gegen staatliche Unterstützung aus. Dort heißt es: "Die AfD lehnt Subventionen generell ab.“ Ein krasser Widerspruch!

Ganz offen bekräftigen AfD-Vertreter ihre Forderung nach millionenfachen Ausweisungen, darunter sogar Steuerzahler mit deutschem Pass. Dabei brauchen wir Hunderttausende von Arbeitskräften aus dem Ausland um unseren Staat aufrecht erhalten zu können. Diesen selbsternannten Patrioten sind die deutschen Interessen offensichtlich egal, wenn es um ihre Ideologie geht.

Alle Demokraten, egal welcher Couleur, müssen in unseren Tagen zusammenstehen. Gemeinsam müssen die dreisten Angriffe auf unsere demokratischen Grundwerte wie z.B. die Unantastbarkeit der menschlichen Würde abgewehrt werden.

Demokraten sind die Mehrheit in Deutschland, Demokraten sind das Volk! 

Im Namen der SPD Fraktion Bad Mergentheim - Klaus-Dieter-Brunotte

 
 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

23.05.2024, 18:00 Uhr Neunkirchen- SPD Bürgergespräche

24.05.2024, 17:00 Uhr Herbsthausen - SPD Bürgergespräche

24.05.2024, 19:30 Uhr Löffelstelzen - SPD Bürgergespräche

Alle Termine

 

SPD Bad Mergentheim

Ihr erreicht uns auch auf

 

 

WebSozis

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309919
Heute:87
Online:1