SPD Bad Mergentheim

 

Mitgliederversammlung im Februar - Bundestagswahlkampf und Hochschulstandort als Themen

Veröffentlicht in Ortsverein

Bad Mergentheim. Die Bad Mergentheimer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten hielten kürzlich ihre Mitgliederversammlung ab. Als wichtigste Formalie stand der Kassenbericht für das Vorjahr samt Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassierers auf der Tagesordnung.

Kassierer Peter Philipp wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Auf Antrag von Hansjörg Brombach erfolgte seine einstimmige Entlastung. Mit Blick auf die Bundestagswahl im September diskutierten die anwesenden Mitglieder verschiedene Ideen für den Wahlkampf. Fest steht, dass die SPD an den drei Samstagen vor der Wahl mit einem Infostand auf dem Marktplatz präsent sein wird.
Außerdem erörterte man kommunalpolitische Themen. Klaus-Dieter Brunotte betonte hinsichtlich der Zukunft des städtischen Altenheims, dass sich hier der Einsatz der SPD in den letzten Jahren definitiv gelohnt habe. Nochmals bedauert wurde die Entscheidung zum Verkauf des Gärtnerhauses. Beim Solymar hofft die SPD auf zügige Fertigstellung: „Kurort und Vereine sind auf das Bad angewiesen. Jede weitere Verzögerung wäre fatal“, so Brunotte. Die historische Ortsanalyse Bad Mergentheims wurde einhellig begrüßt. Schließlich berichteten Inge Basel, Klaus-Dieter Brunotte und Frederick Wunderle von einem Informationsgespräch mit dem Leiter des Bad Mergentheimer DHBW-Campus, Prof. Dr. Seon-Su Kim, und Benjamin Hötzel, zuständig für Organisationsmanagement und Hochschulkommunikation. Diskutiert wurden zahlreiche „Baustellen“ und Verbesserungsmöglichkeiten, darunter die Raum- und die Parksituation sowie die Themen Wohnen, Mensa, Willkommenskultur und Einbindung der Studierenden in das städtische Leben. Der Ortsvereinsvorsitzende Frederick Wunderle machte deutlich: „Die SPD steht voll hinter dem Bad Mergentheimer Campus. Die Hochschule ist eine Bereicherung für die Stadt. Sie auszubauen und Studierenden wie Mitarbeitern bestmögliche Bedingungen zu bieten, ist eine zentrale Zukunftsaufgabe“. Der Ortsverein wird die weitere Entwicklung des Hochschulstandorts konstruktiv begleiten.

 

Darum SPD!

 

WebSozis

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309916
Heute:20
Online:1