SPD Bad Mergentheim

 

Anja Lotz zu Besuch beim Stadtwerk Tauberfranken

Veröffentlicht in Kommunalpolitik


Anja Lotz besucht das SWTF

Das Stadtwerk Tauberfranken will bis 2025 klimaneutral sein. Das erklärte Geschäftsführer Paul Gehrig bei meinem Besuch. Damit werden die Ziele von Land, Bund und Europa Jahrzehnte früher erreicht. Das ist eine enorme Herausforderung und sehr beeindruckend. Begleitet wurde ich von Thomas Kraft, dem SPD-Kreisvorsitzenden und Kreisrat, sowie Jordan Murphy, SPD-Gemeinderat in Bad Mergentheim und Mitglied des Aufsichtsrats.

 

Die Einstellung von Ann-Kathrin Murphy als Klimaschutzmanagerin verdeutlicht das konsequente Vorgehen zur Erreichung der Klimaneutralität. Sie hat zuvor mit der Hansestadt Buxtehude einen großen Erfolg erarbeitet. Die Stadt erhielt den kommunalen Nachhaltigkeitspreis 2021. Eine tolle Empfehlung für die Tätigkeit im Main-Tauber-Kreis. Im Gespräch wurde deutlich, dass mit ihr die Kompetenz des Stadtwerks erweitert wurde.

Um dieses Ziel zu erreichen wurde eine Roadmap erstellt, in der die Schritte bis zur Erreichung der Klimaneutralität aufgeführt sind. Paul Gehrig erläuterte die geplanten Maßnahmen. Er nahm sich dafür viel Zeit und erklärte auch komplizierte Sachverhalte für uns verständlich. Vielen Dank dafür.

 

Das Stadtwerk als Energieversorger bietet nachhaltige Energie wie Wärme und Strom aus regionalen Erneuerbaren Energiequellen an, engagiert sich in Photovoltaikprojekten, für Windkraft, E-Mobilität, W-Lan und Wasserversorgung. Die Leistungen bietet es im südlichen Main-Tauber-Kreis bis nach Hohenlohe und über das Tochterunternehmen Stadtwerk Külsheim hoch nach Külsheim an. Neue Zukunftsprojekte werden angegangen. Eine große Freiflächen-Photovoltaikanlage ist in Planung. Auch setzt das Stadtwerk auf Car-Sharing-Modelle mit Elektrofahrzeugen im Quartier. Damit steige das nachhaltige Mobilitätsangebot in Stadtteilen oder Ortschaften.

Nach dem Gespräch durfte ich noch das Naturwärmekraftwerk besichtigen. Hackschnitzel aus einem Umkreis von 50 km werden hier verarbeitet. Alles aus der Region. Technik und engagierte Mitarbeiter haben das beeindruckende Bild vom Stadtwerk Tauberfranken abgerundet. Die Geschäftspolitik hat den Grundsatz, dass die Wertschöpfung in der Region bleiben soll. Das gilt für die Anteilseigner und bietet auch Bürger*innen Möglichkeiten beispielsweise in Freiflächen- Photovoltaikanlagen zu investieren.

 

Da kann ich nur sage: Kompliment an das Stadtwerk, seine Führung und Mitarbeiter*Innen. Vielen Dank Herr Gehrig und Frau Murphy für die umfangreichen Informationen und ihre Zeit. Sie sind ein leuchtendes Beispiel für engagierten Klimaschutz in unserem Main-Tauber-Kreis. Weiterhin viel Erfolg!!!

 

Anja Lotz

 

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

10.12.2022, 13:30 Uhr - 15:30 Uhr SPD Kreisparteitag
Als Hauptrednerin wird Dr. Dorothea Kliche-Behnke zu Gast zu Gast sein. Sie ist stv. Fraktionsvorsitzende im L …

Alle Termine

 

Darum SPD!

 

WebSozis

07.12.2022 12:32 Ein Jahr Ampel
DEM FORTSCHRITT EINE RICHTUNG GEBEN Saskia Esken, Lars Klingbeil, Ricarda Lang, Omid Nouripour und Christian Lindner Vor einem Jahr haben unsere drei Parteien beschlossen, gemeinsam Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Wir haben in dem Bewusstsein, dass uns ein Jahrzehnt mit großen Veränderungen bevorsteht, ein Bündnis geschmiedet, mit dem wir mehr Fortschritt wagen. Denn bei… Ein Jahr Ampel weiterlesen

07.12.2022 11:57 Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk
Seit dem frühen Morgen laufen bundesweit Razzien gegen Reichsbürger und Verschwörungsgläubige, es geht um den Verdacht der Bildung einer terroristischen Vereinigung. Die Spuren der Verdächtigen führen auch in die Sicherheitsbehörden. Dort müssen wir konsequenter gegen Verfassungsfeinde vorgehen, sagt Uli Grötsch. Dank tausender Ermittlerinnen und Ermittler ist heute mit dem größten Anti-Terroreinsatz unserer Geschichte erfolgreich ein… Bundesweite Razzien gegen rechtes Terrornetzwerk weiterlesen

07.12.2022 11:32 DEUTSCHLAND PACKT DAS
Unser Land steht vor so vielen Krisen wie noch nie. Aber Deutschland packt das. – ganz egal, wie groß die Herausforderungen sind. Mit Zusammenhalt. Und mit sozialer Politik für Dich. WIR MACHEN SOZIALE POLITIK FÜR DICH. Im Bundestagswahlkampf hat die SPD erfolgreich für mehr Respekt geworben. In der Ampel-Koalition haben wir vereinbart, mehr Fortschritt zu… DEUTSCHLAND PACKT DAS weiterlesen

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309917
Heute:15
Online:1