SPD Bad Mergentheim

 

Gespräche zu Sterbehilfe und Suizidprävention

Veröffentlicht in Kreisverband

Liebe Genossin, lieber Genosse,

der Bundestag muss ein neues Gesetz zur Sterbehilfe beschließen. Mehrere Vorschläge sind in der Beratung. Das Thema wird parteiübergreifend behandelt. Sterben und Sterbehilfe sind sehr persönliche, intime Themen.

Es besteht die Neigung sie zu tabuisieren und es besteht Scheu davor öffentlich darüber zu reden. Der Umgang damit und die Regelungen dazu haben aber Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Welches gesellschaftliche Klima könnte entstehen? Wie geht es Betroffenen und deren Angehörigen? Wie können sich Dritte verhalten, die Hilfestellung geben sollen? Das sind nur wenige Fragen, die dazu beantwortet werden müssen.

Daher bieten wir von der SPD Main-Tauber diese Veranstaltung zu diesem aktuellen und äußerst wichtigem Thema an. Prof. Lars Castellucci steht federführend für einen der Gesetzesentwürfe.

Unsere Gäste sind bekannte Persönlichkeiten unserer Region. Sie haben Erfahrung mit dieser Situation und können authentisch die unterschiedlichen Aspekte einbringen. Wir organisieren Gesprächssituationen in kleinen Gruppen. Nicht alle müssen Reden. Natürlich ist es erlaubt zuzuhören und sich zu informieren ohne sich selbst preis geben zu müssen.

Es ist unsere Absicht dem Thema durch die Zusammensetzung der Referent*innen und den Ablauf der Veranstaltung respektvoll gerecht zu werden. Die Entscheidung des Bundestages dürfte in nächster Zeit fallen.

Es handelt sich um eine öffentliche Veranstaltung. Gäste sind sehr willkomen.

Freundliche Grüße

Thomas Kraft (SPD Kreisvorsitzender Main-Tauber)

 
 

SPD Bad Mergentheim

Ihr erreicht uns auch auf

 

 

WebSozis

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:309919
Heute:72
Online:3